die Veranstaltung

Datum: 15.03.2019

Ort: Stadthalle Bielefeld

Einlass 18:00 Uhr | Beginn 19:00 Uhr

ABSOLUT - Tim Fischer

Das neue Bühnenprogramm des Chansonniers und Allroundtalents

„Ganz großes Gesangskino. „Absolut“
ein Wunder an Professionalität, PoinEertheit
und Präzision.“ Der Tagesspiegel

Absolut neu und absolut Tim Fischer

Tim Fischer kann es nicht lassen. Vollmundig serviert er in seinem neuen Bühnenprogramm ABSOLUT! eine gewagte Mischung aus GehaltvollhochgeisXgem und charmant Amüsantem. Er ist schrille Diva und dünnheuXger Chansonnier par excellence, und mit jedem Lied inszeniert er ein kleines Theaterstück und gibt dabei etwas von sich selbst preis.

In ABSOLUT! berauscht der Chansonnier sich und seine Zuschauer mit Chansons von Jaques Brel und SebasXan Krämer ebenso wie mit Songs von Andreas Bourani und Udo Lindenberg, um nur eine Auswahl zu nennen. Da stehen zukünFige Klassiker hemmungslos neben alten und ganz alten Liedern. Tim Fischer selbst meint dazu: „Die Lieder kommen aus ganz unterschiedlichen Zeiten, aus ganz unterschiedlichen Quellen. Vor allem aber sind es fast nur Lieder, die ich noch nicht gesungen habe“.

„Wenn das Leben gerecht wäre, müsste Tim Fischer morgen in der Carnegie Hall au5reten.“ Weltwoche Zürich

Bühnenpartner am Klavier ist Tim Fischers langjähriger musikalischer Partner Rainer Bielfeldt. Fischer und Bielfeldt, das ist eine KombinaXon, die die Herzen des Publikums höher schlagen lässt. „Wir kennen uns, wir sind vertraut, wir waren sehr eng zusammen und sind aneinander gewachsen, wir haben uns getrennt. Heute verbindet mich mit ihm eine große FreundschaF. Sie ist ein wunderbarer, gesunder Nährboden für unsere Arbeit.“, sagt Tim Fischer.

Rainer Bielfeldt zeichnet auch verantwortlich für die musikalische Leitung des Albums ABSOLUT!. Die CD erschien parallel zur Premiere des neuen Bühnenprogramms im Herbst 2016. Für die Einspielungen hat sich Tim Fischer hochkaräXge Musiker ins Studio eingeladen, darunter die HarfenisXn SimoneYa Ginelli, den Trompeter und Echo Jazz–Preisträger SebasXan Studnitzky, den Weltklasse-Bassisten Oliver Potratz und die ViolinisXn Olga Pak mit ihrem vielgelobten Kammerensemble Berliner Camerata.

„Er ist ein Schauspieler-Sänger in der Art eines Charles Aznavour, der in jedem Chanson eine andere Persönlichkeit annimmt und diese vom Eefsten Seelengrund bis in die Fingerspitzen darstellt.“ Die Presse, Wien

Als „Entertainer von WelWormat“ (Neue Zürcher Zeitung) hat Tim Fischer aber natürlich weit mehr als nur musikalisches Talent. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass er zusätzlich zu seinen zahlreichen musikalischen Verpflichtungen bald auch wieder als Schauspieler zu erleben sein wird. Unter Regie von Tom Tykwer spielt er bei der neuen TV-Serie „Babylon Berlin“ mit, die noch 2017 auf Sky und 2018 auf der ARD ausgestrahlt wird. Ob live auf der Bühne oder im TV: Tim Fischer weiß in jeder seiner Rollen zu überzeugen.

„Wirklich ergreifend ist es, dem großen Chansonnier beim Wechselspiel live zuzusehen. PerfekEon bis zu den Augenbrauen.“ BARBARA

In ihrer LaudaXo zur Verleihung des Deutschen Chanson Preises 2015 fasste die im vergangenen Jahr verstorbene Hamburger Kultursenatorin Barbara Kisseler es zusammen: „Wer Tim Fischer noch nicht gehört hat, der weiß gar nicht, was mit Chansons möglich ist. Man muss sie hören, diese SXmme, die alles kann: kraFvoll röhren, zärtlich hauchen, derb klagen, leise rufen – und mit Witz und Ernst zugleich die größten Geschichten erzählen. Man kann sich ihr nicht entziehen, dieser SXmme, die mit wenigen Worten ein ganzes Universum erschafft“.